Hola!

Hola!!

Ich kann einerseits nicht glaben wie schnell die Zeit hier vergangen ist, andererseits sind die Erlebnisse so umfangreich und überwältigend, dass es sich auch schon sehr lang anfühlt.

Die Entscheidung für mich nach Ecuador zu kommen war wirklich mehr als spontan! Lange Zeit vorher war für mich klar, dass ich ein Auslandsjahr in die USA machen werde, doch als ich so lange auf meine Familie gewartet habe, wurde es von Tag zu Tag frustrierender und als dann mit Ecuador, der Familie, alles so gut und schnell geklappt hat ist die Reiselust wieder so richtig aufgeblüht!!

Der Abschied von Freunden und Familie ist und war schwer! Aber hier ist wirklich viel los, sodass man keine Zeit hat ständig Heimweh zu haben!

Meine Familie ist total der Glückstreffer! Ich lebe zusammen mit meinem Gastvater Javier, meiner Gastmutter Miriam und ihren zwei Kindern, Marco (11) und Daniel (22). Sie sind sehr lieb, helfen mir wo sie können, sind lustig, behütend und geben mir ein heimisches Gefühl, was wohl das wichtigste ist, wenn man so weit von zu Hause entfernt ist!

Zudem bin ich in einem Dobleplacement! Das ist das Beste was mir passieren konnte! Katy kommt aus Norwegen, ist 17 Jahre alt und okay, erst hatte ich Sorgen! Ich werde mir ein Zimmer teilen? Wie soll das werden? Wird das funktionieren? Aber die Chemie stimmt! Wir teilen nicht nur ein Zimmer, sondern auch oft unsere Probleme und haben viel Spaß, können zusammen Quito erkundnen!

Mein größtes Problem für mich ist wohl die Sprache! Dadurch das es so spontan war, habe ich nie vorher Spanisch gelernt! Die ersten Tage in der Familie habe ich nichts verstanden, das war sehr deprimierend. Nun sind schon Konversationen möglich, aber in der Schule verstehe ich nicht viel!!

Meine Schule, Benalcazar, ist eine sehr große Schule! In meiner Klasse sind mehr als 40 Schüler! Trotzdem ich kein Spanisch kann, versucht jeder Kontakt mit mir aufzunehmen und das ist das tolle hier! Das jeder so offen ist und sich die Zeit für dich nimmt! Ich muss hier schon um 5 Uhr aufstehen, weil ich eine Stunde mit dem Schulbus fahre und die Schule schon um 7 beginnt! Sonst ist die Schuluniform sehr ungewohnt für mich! Ich werde auf jeden Fall noch ein Foto posten!

Gut Leuts, ich muss morgen wieder früh raus! Melde mich in naher Zukunft wieder! 🙂

Sophie